Tiefbaumaßnahme 2009

Eine der größeren Tiefbaumaßnahmen wurde anlässlich der im Jahr 2009 durchgeführten Ortskernsanierung in Grabenstätt abgewickelt. Im Rahmen der Städtbauförderung wurde von der Gemeinde Grabenstätt im darauf folgenden Jahr dann auch ein Teilbereich der Hauptstraße saniert, wobei dabei vom WBV im selben Zuge die Hauptversorgungsleitung in diesem Bereich erneuert wurde.

img_0286

Abbrucharbeiten des Fundaments eines alten Fehlbaches als Vorarbeit zur anschließenden Verlegung des Abwasserkanals

 

img_0297

Rohrleitungsverlegung in der Hauptstraße mit Anschluss an die Erlstätter Straße und Weiterführung in die Chiemingerstraße

img_0319

Im oberen Bild der Einbau eines Schieberkreuzes zur Weiterführung der Versorgungsleitung in die Erlstätter Straße.

Herstellung des Rohrgrabens durch die Fa. Swietelsky.